Kontakt Anfahrt Mitglied werden

MRT der Prostata

MRT der Prostata

 

Die Magnetresonanztomografie (MRT) der Prostata ist mittlerweile ein fester Bestandteil der urologischen Früherkennung. Wenn bei einer Prostatabiopsie trotz erhöhter PSA-Werte kein Tumor nachgewiesen wurde, sollte bei fortbestehendem Tumorverdacht nach der deutschen S3-Leitlinie zum Prostatakarzinom eine sogenannte multiparametrische MRT-Untersuchung der Prostata erfolgen. Wird bei dieser MRT ein verdächtiger Tumorherdbefund entdeckt, kann anschließend eine gezielte Biopsie durchgeführt werden. Wenn sich kein Tumorherd findet, reichen oft weitere PSA-Messungen zur Kontrolle aus.

  • Ausschluss oder Nachweis eines aggressiven Prostatakarzinoms
  • Biopsieplanung
  • Verlaufskontrolle
Radiologie AufSchalke
medicos AufSchalke/ Haus 2
Parkallee 5
45891 Gelsenkirchen
Tel  0209 38033-1001
Fax 0209 38033-1004
Top